Ausbildungsstart und -erfolge bei Dula

publiziert am:

160810_Dula-Auszubildende_Aug-2016_online.jpg

Dortmund. 21 neue Auszubildende sind im August bei der international tätigen Dula-Gruppe in ihr Berufsleben gestartet – vier von ihnen im Dula-Center, der Hauptverwaltung in Dortmund. Wie erfolgreich eine Ausbildung bei Dula verlaufen kann, zeigt die Auszeichnung von Katharina Benning: Sie wurde bei der Lossprechung zur Tischlergesellin als Innungsbeste mit dem Johann-Riesener-Preis 2016 ausgezeichnet.

Bei der feierlichen Lossprechung von 81 Tischlergesellen und -gesellinnen Ende Juli in Stadtlohn wurde die 19-jährige Katharina Benning für ihr Gesellenstück ausge-zeichnet. Sie ist schon die zweite aus dem Hause Dula: Im letzten Jahr brachte das Werk in Ahaus mit Lukas Wigger bereits einen Innungsbesten hervor.

„Die Ehrung unserer Auszubildenden in zwei aufeinander folgenden Jahren ist zugleich ein Lob an unsere Ausbilder, es zeigt ihre sehr gute und kompetente Arbeit“, äußert sich Heinz-Herbert Dustmann, Geschäftsführer von Dula, stolz zu den Auszeichnungen. Und er darf sich über weitere freuen: Der Ausbildungsbetrieb Dula-Werke Dustmann & Co. GmbH wurde gleich zweifach für seinen Einsatz für eine internationale Berufsausbildung geehrt – die Werke in Vreden und Ahaus erhielten dazu jeweils eine Urkunde. Diese wurden von den Handwerkskammern NRW verliehen mit der Begründung, Dula trage maßgeblich zur Attraktivitätssteigerung der beruflichen Erstausbildung bei.

Das international tätige Unternehmen Dula bildet in acht handwerklich-technischen Berufen und einem kaufmännischen Beruf aus: Elektroniker (w/m), Fachkraft für Lagerlogistik, Maler (w/m) und Lackierer (w/m), Mechatroniker (w/m), Metallbauer (w/m), Technischer Produktdesigner (w/m), Tischler (w/m) und Verfahrensmecha-niker für Beschichtungstechnik (w/m) und Industriekaufmann/-frau. In den acht eigenen Produktionswerken in Deutschland und Europa wird den aktuell insgesamt 62 Auszubildenden eine sehr praxisnahe Ausbildung geboten.

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung bietet Dula in den handwerklichen Berufen eine berufsbegleitende Meister- oder Technikerausbildung; im kauf-männischen Bereich besteht die Möglichkeit, eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt (w/m) zu absolvieren.

Quelle:

Weitere Beiträge dieses Mitglieds: